Idee

Die Idee von UNION Mischfutter - diese wird weitergelebt auch nach der Übernahme

Verarbeitung 
Intensiv hat unser Team von UNION Mischfutter darüber nachgedacht, wie man neueste Erkenntnisse aus dem Bereich der Tierernährung und auch aus dem Gesundheitswesen des Menschen in unsere Produktion einfließen lassen kann. 
Wichtig erschien uns, die Herstellung unserer Futtermittel so schonend wie möglich durchzuführen, um wertvolle Inhaltsstoffe in unseren Rohstoffkomponenten nicht zu zerstören. Wir haben für ausgewählte Rezepturen den Weg der Kaltpressung gewählt. Die Kaltpressung erfolgt im Gegensatz zur weit verbreiteten Heißpressung ohne Zugabe von Heißdampf. Der Dampf der Heißpressung mit Temperaturen von 140°C und höher zerstört ganz oder teilweise natürliche Vitamine und sekundäre Pflanzenstoffe in den Rohstoffen. Diese müssen dann nach der Heißpressung als künstliche Substanzen wieder zugefügt werden. Daraus resultieren bei heißgepressten Produkten die oft höheren Vitaminierungsangaben in den Produktdeklarationen. 

Bei unserer Kaltpressung werden die natürlichen Vitamine und sekundären Pflanzenstoffe geschont und bleiben erhalten. Kaltgepresste Futtermittel sind naturnah und unterstützen die Gesundheit ihrer Tiere. 

Diese Vorgaben wurden an unsere neuen Produzenten 1:1 weitergegeben und werden 1:1 auch umgesetzt. Dies wird durch eine ständige Qualitätskontrolle verifiziert.

Am Zahn der Zeit
Als Mitglied in diversen Fachausschüssen und Verbänden nehmen unsere Fachleute an nationalen und internationalen Fachtagungen teil. Neueste Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung können so schnell und gezielt in unsere innovative Produktpalette einfließen.
Share by: